Zusammen Stark -
Verbundschule der Standorte Hünger und Tente

Anschrift:

Standort 1 - Postanschrift
Tente 79
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-81118
Fax: 02196-7107890

Standort 2
Hünger 77
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-2399
Fax: 02196-7107890

Mannschaftswettkampf Klasse 3 und 4


Alternative Mannschafts-Sportwettkämpfe 2013br> Am Donnerstag, den 24. Januar fanden, wie jedes Jahr, die Mannschaftswettkämpfe der GGS Am Haiderbach in der Mehrzweckhalle in Dabringhausen statt. Es starteten 4 Mannschaften der 4. Klasse, 2 aus Tente (die Racing Bulldogs und die Cool Jumpers) und 2 aus Hünger (die Zerquetschten Tomaten und die Verbrannten Gummibärchen).
Gegner waren aber immer nur die Tenter oder Hüngeraner Mannschaften.

Die 1. Disziplin war Ball über die Schnur.
Bei diesem Spiel ist eine Schnur gespannt, über die der Ball geworfen werden muss und der Gegner muss versuchen den Ball zu fangen. Fällt er aber auf den Boden, bekommt die werfende Mannschaft einen Punkt. Hat der Gegner den Ball gefangen oder fiel er in ihrem Feld auf den Boden, wechselte das Wurfrecht und die Mannschaft konnte somit Punkte erzielen.
Das Spiel zwischen den Racing Bulldogs und Cool Jumpers war zunächst ausgeglichen. Doch dann entschied die Kraft und die Verteilung der Mannschaft auf dem Spielfeld.
Es gewannen die Cool Jumpers.

Die 2. Disziplin war Säckchenweitwurf.
Hier wurde jeweils gemessen, wie weit der einzelne Wurf gelang. Die Würfe wurden dann zusammen gerechnet und am Ende haben die Racing Bulldogs 87 m und die Cool Jumpers haben 94 m geschafft. Somit haben auch hier die Jumpers gewonnen.

Die 3. Disziplin war dann Mattenweitsprung.
Hier haben die Racing Bulldogs zurückgeschlagen. Sie nutzen die nachlassende Power der Jumpers und gewannen ihre erste Disziplin und es stand nur noch 1:2.

Nun kam als 4. und letzte Aufgabe der Klammerlauf.
Hierbei mussten wir aus einem Kasten Klammern nehmen und sie in einen zweiten Kasten werfen und anschließend eine Runde laufen, um eine neue Klammer zu nehmen und so weiter und so weiter. Die Cool Jumpers wollten sich revanchieren und es den Racing Bulldogs zeigen. Aber leider kam es anders. Die Jumpers schafften es, 152 Klammern zu transportieren und die Bulldogs waren mit 173 Klammern deutlich besser.

So gab es bei den Tenter Mannschaften eigentlich keinen Sieger und keinen Verlierer. So haben wir es jedenfalls gedacht.
Aber bei der Siegerehrung verkündeten unsere Sportlehrer, dass die Bulldogs gewonnen hätten, weil Ball über die Schnur nur eine Zusatzdisziplin gewesen wäre.
Das fanden wir Cool Jumpers gemein, weil das vorher keiner gesagt hat und wir waren traurig.
Das Gewinnerteam darf im April unsere Schule bei den Stadtmeisterschaften vertreten.
von Ben und Jonas, Klasse 4b

Das Sportfest
Das Sportfest war sehr schön.
Als erstes mussten wir werfen und 'Ball über die Schnur' spielen. Und wir mussten Korken transportieren und zuletzt sind wir gesprungen.
Nach dem Sportfest sind wir mit dem Bus in die Schule gefahren.
Von Paul und Maxi, Homepage AG


zurück zur Übersicht