Zusammen Stark -
Verbundschule der Standorte Hünger und Tente

Anschrift:

Standort 1 - Postanschrift
Tente 79
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-81118
Fax: 02196-7107890

Standort 2
Hünger 77
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-2399
Fax: 02196-7107890

Das Abschiedsfest der 4a



DAS ABSCHIEDSFEST DER 4A
Am Samstag, den 29.06.2013 war das Abschiedsfest der Klasse 4a.
Um halb 4 ging's an der Schule los.
Frau Lemm, unsere alte super nette Refrendarin, kam auch. Meine Klassenkameraden waren sehr erfreut, als sie sahen, dass Frau Lemm da war.
Mit 2 Gruppen bei einer Ralley im Wald ging's an der Schule weiter.
Unsere Gruppe wanderte durch den Wald zu Stratmanns, um da im Garten zu feiern.
Die andere Gruppe nahm einen anderen Weg durch den Wald.
Es wurden ganz viele und schöne Spiele im Wald gemacht. Man musste z.B. ein Gedicht in jeder Gruppe auswendig gelernt werden (und das musste auch jede Gruppe später vorführen) oder man musste als Mannschaft eine Kordel durch die Hose und durchs Oberteil von jedem Kind fädeln.
Dann kamen wir an. Alle Kinder sahen eine Seilbahn im Garten und stellten sich sofort an und schaukelten. Einen eingebauten Pool gab's auch, am liebsten wären, glaube ich, alle direkt in den Pool gesprungen, aber dafür war es zu kalt.
Als erstes fürte die ganze Klasse eine Tanz vor, von COCO JAMBO. Der Tanz war allerdings nicht so gut.
Danach aßen wir leckere Würstchen.
Die Kinder der Flöten-AG spielten auch noch ein Lied vor, das sehr schön klang.
Die ganzen Kinder spielten auch Verstecken-fangen im Garten. Dann kam die Spannung: das Ergebnis von Gruppen der Ralley wurde verkündigt, und die Gruppe 1 gewann.
Sie bekamen als Preis ein Spaghetti-Eis mit einer Wunderkerze. Das gleiche bekam die 2 Gruppe als Trostpreis, aber ohne Wunderkerze. Es schmeckte wunderbar.
Dann folgte zum Schluss eine Rede in der sich die ganze Klasse bei den Elternvertretern für ihre Arbeit und bei der Familie Schüth für die leckeren Brötchen bedankte. Die drei bekamen einen Blumenstrauss. Frau Stratmann bekam auch noch einen Blumenstrauss, weil wir ja bei der Familie feiern durften.
Jetzt war das Klassenfest auch schon so langsam vorbei. Die meisten Familien gingen nach Hause und ich und meine Familie dann auch.
Es war ein wunder-wunder-schönes Abschiedsfest.
Geschrieben von Laura Neldner, Klasse 4a, Homepage AG.

Das letzte große Treffen der 4a
Verwandte, Geschwister, Eltern und Kinder der 4a trafen sich am 29.06.2013, einem Samstag, um 15:30 Uhr auf dem Hünger Schulhof.
Wir mussten aus einer Tüte einen Zettel ziehen und darauf stand ob man in die 1. oder 2. Gruppe der Wanderung kommt.
Jede Gruppe ging einen anderen Weg durch den Wald. Im Wald haben wir auch Aufgaben gemacht z.b. mussten wir Blätter aufsaugen, Tannenzapfen in einen Eimer werfen usw.
Frau Stratmann, eine Mutter aus der Klasse 4a, hat ihren Garten zur Verfügung gestellt, um dort zu feiern. Wir haben dort gegrillt, gespielt und noch viel mehr tolle Sachen gemacht.
Die Familie hatten einen riesen Garten mit einer Seilbahn.
Von Lea Zils, Klasse 4a, Homepage AG

Ein Spaß auf zwei Beinen
Das Klassenfest ist da und die 4a feierte bis zum Umfallen.
Wir sind gewandert bis nach Ellinghausen (Tente) und dort haben wir bei Stratmanns gegrillt, gegessen und gefeiert.
Außerdem haben wir getanzt und manche Kinder haben Flöte gespielt.
Bei der Wanderung nach Ellinghausen haben wir Spiele gespielt, wo wir zusammen arbeiten, sammeln und suchen mussten.
Unser Tanz, den wir vorgeführt haben, ist nicht so gelungen wie wir uns es vorgestellt haben aber trotzdem hat jeder geklatscht.
Wir haben viel gelacht: das Klassenfest war sehr schön.
von Lilly Schumacher, Homepage AG


zurück zur Übersicht