Zusammen Stark -
Verbundschule der Standorte Hünger und Tente

Anschrift:

Standort 1 - Postanschrift
Tente 79
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-81118
Fax: 02196-7107890

Standort 2
Hünger 77
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-2399
Fax: 02196-7107890

Klassenfahrt auf den Schultenhof


Ausflüge auf der Klassenfahrt
Montag: Der erste Tag war schon sehr spannend, denn wir haben uns direkt verlaufen.
Dann haben wir trotzdem zurück zum Schultenhof gefunden und waren pünktlich zum Abendessen.

Ausritte: Am Dienstag und am Donnerstag hatten wir Pferde zur Verfügung und haben einen kleinen Ausritt gemacht

Wir sind zur Burg Altena gewandert und gefahren und haben sie besichtigt.
Eine Gruppe hat so geschrieben wie die Mönche früher.
Eine 2. Gruppe wurde zum Ritter geschlagen.
Elena Sciandrone und Hannah Altevogt

Klassenfahrt auf den Schultenhof
Ich bin Till und hatte eine schöne Woche auf dem Schultenhof. Es gab dort zwei Schiffschaukeln und einen großen Dachboden. Außerdem gab es viele Tiere, zu denen Gänse, Pferde und Hasen gehörten. Dann gab es da noch einen Fußballplatz und viele Spielgeräte.
Unsere Zimmer waren groß. Es gab Fünfer-, Sechser- und auch ein Achterzimmer. Es hat uns Spaß gemacht, die Mädchen zu ärgern. Wir haben dort auch Ausflüge gemacht und waren auf Burg Altena. Zweimal haben wir einen Ausritt auf Pferden gemacht.
Von Till, Homepage AG

Klassenfahrt auf den Schultenhof
Ich heiße Colin. Ich gehe in die 4. Klasse und konnte nicht mit auf Klassenfahrt, weil ich mir einen Fuß gebrochen hatte. Aber eine Nacht konnte ich noch auf dem Schultenhof verbringen, weil ich die Krücken abbekommen hatte.
Meine Mutter hatte mich mit dem Auto gefahren. Die Fahrt dauerte fast zwei Stunden, aber für mich war es nicht lange.
Als ich angekommen war, stand mein Freund Janni schon auf dem Parkplatz und wartete auf mich. Er zeigte mir den ganzen Hof. Der war sehr schön. Danach gingen zum Mittagessen.
Am Nachmittag haben wir auf den Heuballen geturnt und am Abend haben wir Stockbrot gemacht.
Schließlich gab es noch eine Disco. Dann hat unser Lehrer Herr Kabatnik uns noch eine Geschichte erzählt und dann sind wir ins Bett gegangen.
Colin, homepage AG


zurück zur Übersicht