Zusammen Stark -
Verbundschule der Standorte Hünger und Tente

Anschrift:

Standort 1 - Postanschrift
Tente 79
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-81118
Fax: 02196-7107890

Standort 2
Hünger 77
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-2399
Fax: 02196-7107890

Starkoch Stefan Wiertz 19. Februar 2010


Power Pommes zum Frühstück?

Starkoch Stefan Wiertz besuchte heute die Grundschule am Haiderbach und kochte mit den Schülerinnen und Schülern der Kreativ-AG. Die Kinder waren begeistert und hingen gebannt an den Lippen des Kochs. Selbst die Erwachsenen, die immer wieder neugierig hineinschauten, staunten und lernten mit. Gekocht wurden zuerst „Liebeserdbeeren“, die Stefan Wiertz mit den Worten kommentierte: „Am Sonntag bekommen die natürlich als erstes Eure Mütter, die haben das verdient.“ Anschließend wurden „Power Pommes“ geschnitten. „Unsere Eltern haben uns noch nie Pommes zum Frühstück erlaubt. Jetzt machen wir die mal zu Hause. Da werden die aber staunen!“ berichten einige Kinder aus den 3. Klassen. Die Power Pommes, bestehend aus Mango und Erdbeeren – selbstverständlich in Pommesschalen serviert - sind schnell in den Mägen der Kinder verschwunden. Am Ende des Vormittages geht es dann ums Fußballspielen. Der „Essbare Elfer“, ein Gemüsegericht ganz nach Kindergeschmack, kommt so gut an, dass die Kinder nicht mehr von der Fußballplatte weg zu denken sind.

Kochen lernen mit Meisterkoch

Am 19.02.2010 kam Meisterkoch Stefan Wiertz in die Kreativ-AG. Er brachte leckere Rezepte mit, wie z.B. Power Pommes, die Liebes Erdbeere und den Essbaren Elfmeter. Die Liebeserdbeere wurde anschließend lieblich verspeißt, so wie die Power Pommes und der Essbare Elfmeter.

Zutaten Liebes Erdbeere: Erdbeeren, Honig, geriebene Kokosflocken

Zutaten Power Pommes: Mangos, pürierte Erdbeeren

Der Essbare Elfmeter besteht aus einem kleinen Tor und einem Tippkickspieler, sowie kleinen Mozarellabällchen, Limettensaft, Ölivenöl, Schnittlauch und Petersilie. Jedes Kind versuchte, die Mozarellabällchen mit dem Tippkickspieler in das Tor zu schießen.

Kreativ-AG

zurück zur Übersicht