Zusammen Stark -
Verbundschule der Standorte Hünger und Tente

Anschrift:

Standort 1 - Postanschrift
Tente 79
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-81118
Fax: 02196-7107890

Standort 2
Hünger 77
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-2399
Fax: 02196-7107890

Vorfreude auf die Klassenfahrt der Klasse 3a



Die Klassenfahrt
Es ist alles sehr aufregend. Am 9 Mai 2016, geht es los nach Burg Blankenheim. Wir freuen uns schon sehr.
Wir haben am 19.4.2016 die Zimmereinteilung mit Herrn Borowski gemacht. Wir hoffen, dass die Fahrt nicht zu lange dauert.
Wir freuen uns schon darauf das wir länger als Zuhause auf bleiben dürfen.
Ich fand es war ein bisschen chaotisch. Es ist sehr aufregend aber auch sehr spannend, es dauert noch 19 Tage bis es los geht.
Beren, Nelly, Zoe und Pia haben einen Kalender für die Klassenfahrt gemacht damit wir wissen wie lange es noch dauert bis dass wir losfahren.
Wir wissen noch nicht was wir mitbringen sollen. Herrn Borowski hat gesagt dass unsere Eltern noch eine Email bekommen.
Von Johanna Kamin

Die Klassenfahrt
In ungefähr zwei Wochen geht es los. Wir fahren auf Klassenfahrt nach Blankenheim.
Wir sind gespannt wie es auf der Burg wohl aussehen wird.
Die Zimmer haben wir schon verteilt. Hoffentlich gibt es in der Jugendherberge leckeres Essen.
Außerdem bleiben wir eine ganze Woche. Herr Borowski bleibt die ganze Zeit und Frau Willems und Frau Klein wechseln sich ab. Wir freuen uns schon und vielleicht machen wir sogar eine Nachtwanderung ohne Taschenlampe.
Laura Klein

DIE KLASSENFAHRT
Bald ist es endlich so weit.
Wir machen eine Klassenfahrt nach Blankenheim.
Gestern sind die Zimmer verteilt worden. Ich bin mit Laura (A), Zoe, Joyce und Anna auf einem Zimmer.
Gerne wäre ich auch noch mit Joline auf einem Zimmer, das hat aber leider nicht geklappt.
Wir haben bestimmt viel Spaß. Ich weiß auch schon, dass wir kalten oder warmen Kakao/Milch zum Frühstück bekommen. Das mag ich aber nicht. Ich trinke lieber Apfelschorle.
Unsere Lehrerin Frau Klein hat uns schon sehr viel über die Klassenfahrt erzählt.
Wir machen eine Nachtwanderung ohne Taschenlampen durch den dunklen Wald. Ich weiß auch,dass uns dort ein Gespenst erschreckt. Das hat mir mein großer Bruder Benny erzählt.
Er war auch dort auf Klassenfahrt mit seiner Klasse.
Trotzdem habe ich ein wenig Angst. Gut, dass ja meine Freundinnen auch da sind.
Er hat mir auch erzählt, dass es da einen Laden gibt wo man Andenken kaufen kann. Da bringe ich meiner Mama was mit.
Wir werden bestimmt viel Spaß haben.
Hoffentlich habe ich nicht so dolles Heimweh nach Hause.
von Nelly Pohl

Die große Klassenfahrt
Die Klasse 3a fährt am 9 Mai auf Klassenfahrt. Alle sind schon sehr aufgeregt.
Am 19 April sind die Zimmer verteilt worden. Es war sehr kompliziert. Für die Mädchen gab es zwei Zweier-Zimmer und zwei Vierer-Zimmer und ein Fünfer- Zimmer.
Für die Jungs ein Vierer-Zimmer und ein Dreier-Zimmer.
Wir freuen uns schon auf die Klassenfahrt.
Hoffentlich wird es schön!
Leni

Bald geht es endlich los!
Ich freue mich weil wir bald auf Klassenfahrt fahren. Alle sind schon ganz aufgewühlt, besonders ich.
Frau Willems hat gesagt, daas wir eine Party machen werden. Da waren wir noch aufgeregter.
Gestern haben wir schon die Zimmeraufteilung besprochen. Ich gehe mit Laura A., Nelly, Anna und Zoe auf ein Zimmer. Wir haben auch schon vereinbart was jeder mitbringen darf.
Ich werde meine Eltern vermissen weil Burg Blankenheim so weit weg ist und wir zu Hause abends immer zusammen kuscheln.
Eure Joyce

Unsere Klassenfahrt
Juuuuhhhuuu!!!! Bald fahren wir auf Klassenfahrt.
Wir werden viele tolle Sachen machen!
z.B. : Eine Nachtwanderung OHNE Taschenlampen! Schilder und Kostüme basteln.
Um 8.00 Uhr stehen wir auf :).
Ich bin dann sehr gespannt ob wir uns verändern werden.
von Kati Schmitz 3a

Burg Blankenheim wünscht sehr viel Spaß beim Übernachten.
Auf die Klasse 3a wartet eine spannende Zeit in Blankenheim. Es gibt eine Rutsche hinter der Burg aus Erde und Gestein, Sand und Muscheln. Das Gelände ist sehr gepflegt.
Zwei Mal gehen wir in die Stadt. Da können wir 10 € ausgeben. Es wird auch eine Disko geben. Vielleicht können wir die Burg bei Nacht erkunden.
Der Rest bleibt eine Überraschung.
(geschrieben von Fynn Samuel Breidenbach Klasse 3a)

Am 9.Mai fährt die Klasse 3a zum ersten Mal auf Klassenfahrt. Wir fahren nach Blankenheim in eine Jugendherberge.
Die Zimmerverteilung hat gut geklappt. Ich bin mit Lina, Emma und Pia auf einem Zimmer.
Eigentlich sollte Frau Bunse mit kommen ,aber das geht nicht, weil sie ein Baby bekommt. Das Baby wird Enna heißen.
Jetzt nehmen wir Herr Borowski ,Frau Willems und Frau Klein mit. Das wird sicher auch lustig werden.
In Blankenheim werden wir sicher viele und lustige Spiele spielen.
Hoffentlich wird es schön, aber ich glaube mit dieser Klasse wird es super.
Die meisten Kinder freuen sich schon drauf.
Liebe Grüße Malena Frank

Die Klassenfahrt.
Ich kanns gar nicht fassen, dass wir schon in 17 Tagen auf Klassenfahrt fahren. Wie schnell die Zeit vergeht.
Ich freue mich schon so. Das beste ist, dass ich mit Emily auf einem 2er Zimmer bin.
Pia, Malena, Emma und Lina sind auf einem 4 er Zimmer. Wir 6 haben schon geplant ,dass wir auf jeden Fall eine Party machen wollen. Das wird so cool.
Sophie

Blanki das Schloßgespenst Bald fahren wir nach Blankenheim, in 10 Tagen geht es los!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wir fahren mit einem Reisebus nach Blankenheim. Wir fahren eine Stunde dorthin. In Blankenheim gibt es ein Ritterprogramm . Die mutigen Jungen verkleiden sich als Burgfräulein. Wir machen eine Nachtwanderung ohne Taschenlampen und wenn wir zurück kommen wird Blanki das Schloßgespenst uns erschrecken !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! . Und dann müssen wir einen Schlüssel suchen und mehr verraten wir noch nicht. Von Johana Kamin und Nelly Pohl die Schriftsteller !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


zurück zur Übersicht