Zusammen Stark -
Verbundschule der Standorte Hünger und Tente

Anschrift:

Standort 1 - Postanschrift
Tente 79
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-81118
Fax: 02196-7107890

Standort 2
Hünger 77
42929 Wermelskirchen
Tel.: 02196-2399
Fax: 02196-7107890

Ausflug ins Schulmuseum


Wir waren im Schulmuseum
Da lernt man, wie es in der Schule früher war:
Die Jungen saßen vorne, weil sie immer Unsinn gemacht haben und die Mädchen dahinter.
Es gab 3 verschiedene Kommandos:
1. Schiefertafel anfassen
2. Schiefertafel hochheben
3. Schiefertafel leise auf den Tisch legen.
Der Griffel muss immer mit der Spitze auf das Fenster gerichtet in der Rille liegen.
Samstags war Waschtag. die Kinder wurden in der Küche oder in der Waschküche in einer Zinkbadewanne gewaschen.
Früher hatte man eine andere Schrift, man hat die Sütterlinschrift geschrieben.
Wir waren im Laden. Da kann man eine Schiefertafel für 5,00 € kaufen.
Isabelle, Klasse 3a

Wir waren im Schulmuseum. Da haben wir etwas über die Schule früher gelernt. Wir haben Sütterlinschrift geschrieben und gelernt, warum die Jungen vorne und die Mädchen hinten saßen.
Früher hatten die Kinder einen Lederranzen, es gab einen für Mädchen und einen für Jungs.
Alle hatten eine Schiefertafel mit einem Wolllappen. In dem Griffelkasten waren ein Griffel, eine Metallfeder und der Metallfederhalter.
Laura J., Klasse 3a

Am 15.06. war ich mit meiner Klasse im Schulmuseum. Im Schulmuseum hatten wir eine Stunde Unterricht wie früher.
Die Sütterlinschrift haben wir auch ein bisschen gelernt. Die Kinder haben früher auf Schiefertafeln geschrieben mit Griffeln. Nicht wie wir heute mit einem Stift auf ein Blatt Papier schreiben. Ich fand es sehr schön.
Finja, Klasse 3a

Wir waren im Schulmuseum. es war toll, auch wenn es eine lange Fahrt war. Es war auch lustig, zum Beispiel, als Aaron die so genannte 'Sonntagskleidung' anhatte und zu spät zum Unterricht kam. ( Wir haben so getan als wären wir im Unterricht vor 100 Jahren). Für das Zuspätkommen hat er 6 Schläge auf den Po bekommen. Luisa hat auch Sonntagskleidung angehabt und kam zu spät, doch sie hatte einen guten Grund dafür. Sie hat nämlich noch einen Kamillentee gemacht. Dafür hat sie ein Belohnungskärtchen bekommen.
Wir haben auch mit dem Griffel auf Schiefertafeln geschrieben mit der Sütterlinschrift. Das war echt schwer.
Als der Unterricht zu Ende war, da sind wir noch in den Souvenirladen gegangen.
Erik, Klasse 3a


zurück zur Übersicht